Skip links

Rollt. Magazin

Editorial Design


Kunde :
Rollt.
Die Aufgabe

Seit 2016 betreue ich das erste Rollstuhlbasketball-Magazin Deutschlands. Gemeinsam mit Vronie König und Markus Slawik habe ich mich zunächst um eine Auffrischung des Looks und eine einheitliche Grundgestaltung gekümmert. Das Ergebnis: Ein flexibles Seitenraster samt modularer Layoutelemente.  Wir freuen uns, dass wir den Grundstein für eine neue Rollt.-Generation legen durften.

Mein Kunde

Rollt. wurde 2013 von Martin Schenk und Sven Labenz als kleines Indie-Magazin gestartet. Heute wird Rollt. von Martin Schenk herausgegebenen, ist über 60 Seiten stark und ist zu der beliebtesten Publikation rund um Rollstuhlbasketball und paralympischen Sport avanciert. Ein Heft voller Herzblut – ich freue mich auf die nächste Ausgabe!